Über das Hörspiel

Dieses Hörspiel ist in der zweiten Hälfte des Schuljahres 2014/15 an der Grundschule Stockflethweg entstanden. Es handelt sich dabei um eine Kooperation dreier Einrichtungen, der Grundschule, dem Hort (Träger ist hier Wabe e.V.) und dem Jugendtreff sit.com. Das Projekt fand sowohl am Vormittag als WPU-Kurs als auch am Nachmittag als Kurs des Horts. Geleitet wurde der Kurs von zwei MitarbeiterInnen von sit.com.

 

Die Schüler haben sich die Geschichte ausgedacht, endlos viel Text eingetippt, mit Unterstützung der KursleiterInnen die Texte eingesprochen, Geräusche aufgenommen und alles zusammengemischt. Herausgekommen ist dabei eine fantasievolle, spannende Geschichte zweier Freunde, die morgens zur Schule gehen und feststellen müssen, dass sie ganz alleine in der Schule sind. Sie decken den Plan eines bösen Zauberers auf, der alle Kinder und Lehrer gefangenhält. Um diese zu befreien, müssen sie auf fünf völlig unterschiedlichen Welten fünf magische Schlüssel finden. Dabei erleben sie spannende Abenteuer und lernen viele skurrile und faszinierende Wesen kennen.


Die Schüler mussten verschiedene Aufgaben im Produktionsteam übernehmen. Sie waren zunächst als Drehbuchautoren gefragt und haben etliche Seiten von Dialogen in die Tastaturen getippt. Dannn mussten eingige als SchauspielerInnen den Hauptpersonen und der Sprecherin ihre Stimme leihen, andere haben derweil am PC das Aufnahmeprogramm bedient, dabei den Pegel ausgesteuert und für saubere Aufnahmen gesorgt. Wiederum andere sind mit einem Diktiergerät losgezogen und haben sich auf die Suche nach Geräuschen gemacht, die zur Vertonung der Geschichte gebraucht wurden. Zum Schluss dann wurden von allen Bilder für die Kapitel und für eigene Cover gestaltet. Am Ende steht als Ergebnis dieser vielfältigen, anstrengenden, manchmal frustrierenden, oft sehr intensiven und spaßigen Arbeit das halbstündige Hörspiel "Das Geheimnis der fünf Schlüssel".  

 

Benutzt wurden 2 SingStar Mikrofone für die Playstation 2, die PCs im Computerraum der Schule, die frei verfügbare Software Audacity zum aufnehmen, sowie die frei verfügbare Software LMMS mitsamt frei verfügbarer VST-Plugins zur Erstellung der Musik. 

sit.com

Jugendmedienarbeit
Tweeltenbek 27
22417 Hamburg

Tel.: 040 - 539 08 400

sit@tarpenwinkel.de

Kinder von 8-12 Jahren müssen bei uns den Internetführerschein machen, bevor sie bei uns die PCs benutzen können.

 

Das Quiz findet ihr hier auf der Seite www.internet-abc.de